GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

RW 7 Panoramaweg um die Schanze

Rubrik:Wandern, Kurzwanderung
Start:Parkplatz an der Hildesheimer Straße
Streckenverlauf:Osterbergseen – Luxhohl (Campingplatz) – Köhlerhütte - Hochzeitsstein – Wolperode – Philosophenweg
Ziel:Parkplatz an der Hildesheimer Straße
Länge:11,65 km
Dauer:ca. 3,5 Stunden
Schwierigkeit:Teilweise Forst- und Feldwege, viele schmale Waldwege.
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Anfahrt:Anfahrt mit dem Auto:
Bad Gandersheim liegt am Vorharz in der Nähe der A 7 zwischen Hannover und Göttingen.
Von Süden: A 7 Richtung Hannover, Ausfahrt 68 Echte, Richtung B 445 Bad Gandersheim/Kreiensen.
Anfahrt mit dem Zug:
Von Hannover: Metronom bis nach Kreiensen. Umsteigen in die Regionalbahn nach Bad Harzburg.
Von Göttingen: Metronom bis nach Kreiensen. Umsteigen in die Regionalbahn nach Bad Harzburg.
Von Norden: A 7 Richtung Kassel, Ausfahrt 67 Seesen/Harz, Richtung Seesen/Osterode/Bad Gandersheim.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Rote 7 auf weißem Rechteck.
Kartenmaterial:in der Touristinformation
Kartenmaterial bestellen »
Kontakt:Touristinformation Bad Gandersheim
Stiftsfreiheit 12
37581 Bad Gandersheim
Telefon: 05382 73-700
Telefax: 05382 73-770
E-Mail: tourist@bad-gandersheim.de
Homepage: www.bad-gandersheim.de/

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Uns erwartet eine abwechslungsreiche Wanderung an den Rändern der Harz- und Heberbörde. Der Weg schlängelt häufig am Waldsaum mit herrlichen Panoramablicken. Er taucht ab in ein romantisches Flusstal, durchquert einen schon lange von der Natur zurückeroberten Steinbruch, und der Aufstieg im Hohlweg einer alten Heerstraße lässt uns erahnen, wie mühsam das Reisen in alter Zeit war. Dem Wanderer erwarten einige Geheimnisse: Er rätselt über das vergrabene Hochzeitskleid oder es graust ihn etwas vor dem verschwundenen Hauptmann in der Kaldaunengasse. Mit etwas Glück kann man am Sonnenblick vielleicht einige Fossilien finden.

RW 7 Waldweg, Katrin Weiberg

RW 7 Waldweg, Katrin Weiberg

Am Rand des Parkplatzes überqueren wir die Gande und wandern flussaufwärts, bis der Wald endet. Von dort gelangen wir links zum ehemaligen Schießstand. Hier links aufwärts zu einer Forststraße, auf der es rechts zum Rastplatz am alten Ehrenmal geht. Am Waldrand steigen wir kurz ab, wenden uns an der Kreuzung nach links und bleiben auf dem Pfad, der bald in eine Forststraße mündet. Die geht es abwärts, vorbei an der „Köhlerhütte“ bis zur nächsten Wegkreuzung. Hier wandern wir links einen Hohlweg bergan. In einer scharfen Linkskurve gehen wir gerade in den Wald hinein und steigen ab in das Tal des „Fällerwassers“ bis zur Fahrstraße und hier links weiter zum Hochzeitsstein. Am Stein wenden wir uns nach links und steigen einen schmalen Pfad auf, der bald einen Feldweg erreicht, dem wir links bis zur Wegkreuzung Steinbrink folgen. Es geht rechts weiter zum Waldrand und hier rechter Hand auf einem Pfad zu einer Asphaltstraße an der Nordseite des Höhenzuges. Der folgen wir links und wandern an einer Feldscheune oberhalb Wolperodes zum Waldrand hinauf. Von dort geht es rechts bis zur Waldecke und geradeaus weiter zu einem Wendeplatz. Hier folgen wir einem schmalen Pfad am Waldrand, der in einen Waldweg mündet. Diesen geht es rechts weiter und an der nächsten Wegkreuzung dann links abwärts, bis wir an der nächsten Kreuzung rechts haltend eine große Forststraße erreichen, der wir ein kurzes Stück nach links folgen, bis rechts ein schmaler Pfad ins Gandetal absteigt. Der Pfad erreicht den Philosophenweg, der uns nach links in die Stadt leitet.

Gastronomie:

www.bauerncafe-sprengel.de/

www.rosencafe-brunshausen.de

 

© T. und H. Schrader

Bearbeitet von  Günter Lampe, Delligsen

Hochzeitsstein, Foto: Stadt Bad Gandersheim

Hochzeitsstein, Foto: Stadt Bad Gandersheim

Panorama, Foto: Stadt Bad Gandersheim

Panorama, Foto: Stadt Bad Gandersheim

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,30 MB)

« zurück zur Übersicht »