GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Gewässerwanderung bei Everode

Rubrik:Wandern
Start:Wanderparkplatz Sportplatz Everode
Ziel:Wanderparkplatz Sportplatz Everode
Länge:7,40 km
Dauer:3 Std.
Schwierigkeit:Feates Wege. Drei kleine kurze Anstiege.
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Anfahrt:Von Alfeld (Leine) über Hörsum und die K 404 nach Evorde.
Von Freden (Leine) über die L 486 Richtung Winzenburg. In Winzenburg links ab auf die K 404 nach Everode.
Kontakt:Bitte schreiben Sie per E-Mail

an: suedlicher-sackwald@web.de

oder per Post an

Verkehrsverein Südlicher Sackwald e.V.
Hilko Gatz
Lamspringer Str. 5
31088 Winzenburg

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Wanderparkplatz Sportplatz Everode-Bocksberg-Unter dem Paradiesgarten-Schieres Wasser-Unter den Rotten-Meierbachtal-Robberhäuser Hütte - Judenfriedhof -Kath. Kirche- Biotop-Sportplatz Everode

Sporthaus Everode

Sporthaus Everode

Start unf Ziel der Wanderung ist der Wanderparkplatz am Sportplatz Everode.

Am Sportplatz befindet sich eine Quelle, die früher die der Gemeinde Everode mit Trinkwasser versorgte.

Hinter dem Sporthaus geht es in den Wald über den Bocksberg. (Wegezeichen Blauer Hödeken). Wir erreichen einen Fahrweg. Hier geht es auf diesem rechts weiter in Richtung Paradiesgarten. Auch hier kommen wir an einer Quelle vorbei. Dann links auf einem Pfad unter dem Paradiesgarten entlang. Wenn wir wieder einen Fahrweg erreichen, geht es links runter. Wir kommen am Schieren Wasser vorbei. (Quelle und Fischteiche) Nun begleitet uns der Schierenwasserbach. Es kommen noch einige Fischteiche. Es geht über die Kreisstraße 404 und dann weiter auf einem Feldweg Richtung Taleinschnitt "Unter den Rotten" Auch hier sind Fischteiche. Dann geht es links auf einen Waldrandweg am Humberg entlang. Hier verläuft auch der Wanderweg E 11. Von hier haben wir einen schönen Blick in das Tal des Meierbaches.

Links über den Humbergweg kommen wir zum Parkplatz der" Robberhäuser Hütte"

Ein kleines Stück Straße in Richtung Everode, dann links am Judenfriedhof vorbei über die Straße Pfingstanger und Trift zur Hauptstarße rauf. Die Hauptstraße wird überquert und es geht über den Koppelweg, vorbei an der Katholischen Kirche und dem Feuerwehrhaus, weiter über die Straße "Auf dem Beeke" an einem Biotop vorbei, zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Copyright:

Günter Lampe, Delligsen verkehrsverein-freden@web.de

Robberhäuser Hütte

Robberhäuser Hütte

Blick auf Everode

Blick auf Everode

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,59 MB)

« zurück zur Übersicht »