GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Groot Frieslandpad

Rubrik:Wandern, Wandern, Wandern, Mehrtagestour
Start:Grenze Niederlande-Deutschland im Brualer Moor, am Ende der Straße "Heerenland", 26831 Bunde.
Ziel:Bahnhof Leer/Ostfriesland, Bahnhofsring 8, 26789 Leer.
Länge:35,96 km
Dauer:2 Tage
Schwierigkeit:Einfache Tour ohne Steigungen. Achtung: Die Emsbrücke bei Weener ist nach einem Schiffsunfall unpassierbar. Bis Leer gibt es keine Möglichkeit der Emsüberquerung.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Bis zur Seeschleuse in Papenburg ist der Weg mit einem weiß-roten Balken markiert. Danach mit einem weißen "O" auf schwarzem Grund.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Auf dem länderübergreifenden Wanderweg LAW 14 von der niederländischen Grenze bis Leer/Ostfriesland.

Der Groot Frieslandpad (LAW 14) ist ein im Herbst 2015 eröffneter Weitwanderweg der niederländischen Wanderfreunde. LAW ist die Abkürzung für "Lange-Afstand Wandelpaden" und bezeichnet die niederländischen Weitwanderwege. Der LAW 14 führt über 362 km von Bergen aan Zee bis Leer/Ostfriesland. Er überschreitet an der Landkreisgrenze Emsland-Leer die Grenze zu Deutschland, überquert die A31 und gelangt bei Brual/Gemeinde Rhede in die Nähe der Ems. Ab dort folgt der Weg dem Emsweg (Weißes "E" auf schwarzem Grund) in nördliche Richtung. An der Brücke über die Ems bei Papenburg verlässt der LAW 14 den Emsweg. Während der Emsweg weiter dem Emsverlauf folgt, biegt der LAW 14 hier nach rechts über die Ems ab. Hinter der Brücke geht es nach links zur Seeschleuse. Diese wird überquert. Dahinter stößt der Wanderweg auf den Ostfriesland-Wanderweg (weißes "O" auf schwarzem Grund). Ab hier bis zum Bahnhof Leer verlaufen beide Wege auf derselben Trasse am Ostufer der Ems.  

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,06 MB)

« zurück zur Übersicht »