GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Innerste-Radweg 1 (Quelle bis Lautenthal)

Rubrik:Regionales Radwandern, Sportradfahren, Eintagestour
Start:Innerste-Quelle bei Clausthal-Zellerfeld
Streckenverlauf:Buntenbock, Wildemann, Lautenthal
Ziel:Harzort Lautenthal
Länge:22,43 km
Dauer:1,5 Std.
Schwierigkeit:Von Süden nach Norden leicht (beständig Gefälle), von Norden nach Süden schwer (beständiger Anstieg)
Barrierefreiheit:Die Tour ist nicht barrierefrei.
Anfahrt:Clausthal-Zellerfeld und Wildemann sind mit dem ÖPNV
bisher nur eingeschränkt erreichbar. Die Buslinie 830/831
(von Goslar ZOB bis Cl.-Zellerfeld ZOB) nimmt max. 2 Fahr-
räder mit. Private Taxiunternehmen bieten den Transfer von
Goslar zur Quelle. Hier hilft die Tourist-Information
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert.
Kontakt:www.innerste-radweg.de

Tourist-Information Clausthal-Zellerfeld
Bergstraße 31 (Dietzelhaus), 38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon: 05323/81024
Email: info@oberharz.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Innerste-Radweg - von der Quelle bis Lautenthal
(s. auch Innerste-Radweg gesamt und 4 weitere Einzelabschnitte bei geolife.de)

Zahlreiche Sakralbauten und weltliche Herrensitze liegen am Innerste-Radweg. Ein Highlight ist die Marktkirche in Clausthal-Zellerfeld – die größte Holzkirche Deutschlands.

Im Harz wird Bergbaulandschaft lebendig. Erleben Sie die Wasserkunst der Oberharzer Wasserwirtschaft, besuchen Sie das Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld, den 19-Lachter-Stollen in Wildemann oder das Bergbaumuseum und die historische Silbermine in Lautenthal

Stand: 03/2015, BTE

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,98 MB)

« zurück zur Übersicht »