GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Birkenweg

Rubrik:Wandern, Mehrtagestour
Streckenverlauf:Mühlenort/Engter - Bramsche: 10,5 km, Bramsche - Vörden: 15,5 km, Vörden - Gasthaus Beinker: 17 km, Beinker - Hünenburg: 14 km, Hünenburg - Varusschlacht: 14 km, Varusschlacht - Mühlenort: 9 km
Länge:80,44 km
Dauer:4 bis 5 Tage
Schwierigkeit:Sehr lohnender Wanderweg mit Anstiegen im Wiehengebirge. Dank freier Etappenwahl keine Schwierigkeit.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Der Weg ist gut markiert mit einem weißen "B" auf schwarzem Grund.
Kontakt:www.birkenweg-bramsche.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Der Birkenweg - Rund um das Große Moor

Der Birkenweg ist ein Rundwanderweg sowohl über den Kamm des Wiehengebirges als auch durch das Moor nördlich davon. Er bietet sehr viel Abwechslung sowohl was den Untergrund angeht  (Waldwege, Wiesenwege und Asphalt) als auch was die Landschaft angeht. Ebenso gibt es Auf- und Abstiege wie auch längere Abschnitte in ebenem Gelände. Ideal zum Abschalten als auch für sportlich ambitionierte Wanderer.

Der Weg bietet viele Sehenswürdigkeiten: Fernsehturm auf der Schleptruper Egge in Engter, Tuchmacherstadt Bramsche mit gleichnamigem Museum, Hasesee in Bramsche, Hase-Uferweg, Kloster Malgarten, Vörden, Flugplatz und Römerschanzen in Damme-Sierhausen, Moorlehrpfad Venner Moor, Varus-Golfplatz Venne, Mühleninsel Venne, Hünengräber in Schwagstorf-Driehausen, Teufelsstein in Belm-Vehrte, Aussichtsturm auf dem Venner Berg, Wassertretbecken Venne, Mittellandkanal, Museum Varusschlacht in Kalkriese, der kuriose Berggipfel "Schmittenhöhe" und zuletzt führt der Weg über einen Schulhof, nämlich den der Freien Waldorfschule Evinghausen.

 

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,05 MB)

« zurück zur Übersicht »