GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Vehrter Rundweg 2

Rubrik:Wandern, Kurzwanderung
Start:Wanderparkplatz Vehrter Bergstraße, Belm-Vehrte.
Ziel:Wanderparkplatz Vehrter Bergstraße, Belm-Vehrte.
Länge:7,21 km
Dauer:2 Stunden
Schwierigkeit:Schöne Rundtour mit Ab- und Aufstieg sowohl auf Waldwegen als auch auf Asphalt.
Anfahrt:Wanderparkplatz an der Vehrter Bergstraße. Am Ende der Asphaltstraße ein kurzes Stück in den Wald fahren, der Parkplatz befindet sich auf der rechten Seite.
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Die Tour ist mit einer "2" markiert.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Über den Kamm des Wiehengebirges zu den Großsteingräbern.

Der Rundweg führt zunächst vom Parkplatz hoch auf den Kamm des Wiehengebirges. Kurz vor der Schutzhütte "Venner Egge" (schöne Aussicht) biegt der Weg zusammen mit Birkenweg und DiVa Walk nach rechts ab, später nach links den Berg hinab. Am Waldrand geradeaus über den Bergquerweg hinab zur Driehauser Straße. Dort befinden sich links und rechts der Straße die beiden Darpvenner Großsteingräber aus der Zeit 3500 bis 2800 v.Chr. Hinter der Gaststätte "Hünenburg" geht es nach rechts, zusammen mit Birkenweg, DiVa Walk und Arminiusweg. Die beiden ersten Weitwanderwege biegen nach rechts in den Wald, Weg 2 verläuft mit dem Arminiusweg steil den Berg aufwärts. An der großen Kreuzung im Wald geht es zusammen mit Wittekindsweg, Mühlenweg und jetzt wieder dem DiVa Walk Richtung Vehrte nach rechts. Am Schützenhaus nach rechts, vorbei an der Schwarzkreidegrube und später an "Teufels Backtrog" in die Siedlung hinein, immer den Weitwanderwegen folgend. An der Kreuzung mit der Vehrter Bergstraße nach rechs hoch zum Parkplatz.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,60 MB)

« zurück zur Übersicht »