GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Hasbruch-Tour halbtags (Landesforsten)

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Waldparkplatz Hasbruch-Forsthaus. Vielstedt. Str.
Ziel:Waldparkplatz Hasbruch-Forsthaus. Vielstedt. Str.
Länge:7,49 km
Kontakt:Niedersächsisches Forstamt Saupark
Joachim Hansmann
Regionaler Pressesprecher Niedersachsen Mitte
Jagdschloss
31832 Springe

Tel.: 05041 9468-14
Joachim.Hansmann@nfa-saupark.niedersachsen.de
www.landesforsten.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Rundwanderung zum fast legendären Urwald Hasbruch

Die 7,5 km lange Wandertour führt vom Parkplatz Forsthaus Hasbruch auf die Liebesallee mit einem Abstecher zur 1200jährigen Friederikeneiche. Eine mächtige noch lebende Hutewaldeiche.

Dort befindet sich auch der fast legendäre Urwald Hasbruch. Zurück auf der Liebesallee geht es im Bogen weiter bis zur Amalieneiche.

Dieser Baumveteran ist vor einigen Jahren zusammengebrochen. Vorbei an einigen Teichen eht es im Bogen weiter durch den Wald bis zur herzoglichen Jagdhütte von 1858. Dort gibt es Tisch und Bänke zum Rasten.

In der Nähe befindet sich ein hölzerner Aussichtsturm von 2010 komplett aus heimischer Douglasie gebaut.

Von dort aus geht es an der Jagdhüttenwiese vorbei noch 1,5 km zurück zum Ausgangspunkt.
Gehen Sie zu Fuß oder nehmen Sie das Rad. Die Wege sind in der Regel gut nutzbar.

Mehr zum Hasbruch unter: www.hasbruch.de

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,20 MB)

Urheber: Niedersächsisches Forstamt Saupark 2013

« zurück zur Übersicht »