GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Königsweg- Weg deutscher Kaiser und Könige Route 1

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Infotafel Schloss Brüggen
Ziel:Adenstedter Berg
Länge:Teilstück ca. 16 km lang, Gesamtlänge ca. 88 km
Dauer:ca. 5 Stunden
Schwierigkeit:Wald- und Feldwege und Waldpfade, innerorts straßenbegleitend. Ausschilderung "Königskrone"
Anfahrt:Nach Brüggen A 7 bis Hildesheim > B 1 Richtung Elze > B 3 Richtung Göttingen > Abfahrt zwischen Banteln und Limmer.
Bahn: www.bahn.de; Bus : www.efa.de;
Kontakt:www.kreisheimatbund-hildesheim.de
www.gronau-leine.de
www.alfeld.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Brüggen>Sieben Berge>Tafelbergturm>Rennstieg>Kulturberberge Wernershöhe> Sportplatz Adenstedter Berg

Schloss Brüggen

Schloss Brüggen

Der Königsweg "Via Regis" entführt auf mittelalterlichen Pfaden deutscher Kaiser und Könige. Er startet beim Schloss Brüggen und endet an der Pfalz Werla bei Goslar. Der Königsweg hat insgesmt 10 Routen. Der Start der Route 1 ist das Schloss Brüggen in der gleichnamigen Gemeinde Brüggen, Samtgemeinde Gronau (Leine), Kreis Hildesheim.Der Streckenabschnitt führt in die Sieben Berge auf den historischen Rennstieg. Ausschilderung mit einem "R" oder mit der Figur Hödeken. Es geht vorbei an der Kulturherberge Wernershöhe bis zum Parkplatz am Sportplatz Adenstedter Berg.Sehenswertes an und in der Nähe der Strecke:Schloss Brüggen, Tafelbergturm, Kulturherberge Wernershöhe,Landschaftspark, Fayencenfabrik und Schloss Wrisbergholzen, Museum Alfeld (L.) , Fillerturm,Weltkulturerbe Faguswerk Alfeld (L.)

Schloss Wrisbergholzen

Schloss Wrisbergholzen

Kulturherberge Wernershöhe

Kulturherberge Wernershöhe

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,06 MB)

Urheber: Günter Lampe , Delligsen E-Mail: verkehrsverein-freden@web.de

« zurück zur Übersicht »