GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

DWT 2014 - SA 2/26 Im Banne des Zwergenkönigs Hübich

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Bad Grund - Parkplatz Hübichplatz Ortsmitte
Ziel:Bad Grund - Marktplatz
Länge:ca. 11 km
Dauer:5 Stunden mit Einkehr
Anfahrt:Bad Grund Parkplatz Hübichplatz Ortsmitte
UTM: 32 U 585301 5740707
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Harzklub-Schilder, Kur- und Touristenverein Bad Grund
Kontakt:Harzklub e. V., Bahnhofstr. 5a, 38678 Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-81758, Fax: 05323-81221, Mail: info@harzklub.de, homepage: www.harzklub.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Harzklub-Wanderung zum DWT 2014;
König-Hübich-Route

Wir starten die Rundwanderung vom Marktplatz auf dem Hübichweg und steigen zum Hübichenstein an. Hier erreichen wir den Horizontalweg. Wir umrunden Bad Grund im Uhrzeigersinn. Als nächstes Teilziel erreichen wir das Teufelstal. Hier befinden sich der Eisensteinstollen und das Märchental.  Nicht weit  von hier erreicht man auch das HöhlenErlebnisZentrum "Iberger Tropfsteinhöhle" und den Iberger Alberturm. Auf unserer Route kommen wir am Voßhai vorbei Wir überqueren die Clausthaler Str. und nach einem kleinen Aufstieg  bietet sich am Schönhofsblick eine Rastmöglichkeit. Nach wenigen Metern blicken wir auf das Bergbaumuseum Knesebeckschacht.Wir kommen am Eichhörnchenplatz vorbei und nähern uns nach weiten 1200 m dem Ortsteil Laubhütte. Wir überqueren wieder die Fahrstraße "Laubhütter Weg", müssen etwas ansteigen und  dann wieder auf dem Horizontalweg bis zur Straße "Am Knollen" mit Blick auf die ehemalige Grube "Hilfe Gottes". Wir queren die "Abgunst"  in Richtung "Grüne Tanne"  um den Gittelder Berg in Richtung Kelchtal.  Hier besteht die Möglichkeit in den Ortskern von Bad Grund abzusteigen. Es geht weiter zur Kaiserquelle und anschließend zum Wassertretbecken.  Wir gehen um das Arboretum (WeltWald) herum zum Hübichenstein und von hier wieder zurück zum Markt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (4,33 MB)

Urheber: Harzklub e. V.

« zurück zur Übersicht »