GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

DWT 2014 - MI 24 Über die Freibiersquelle zum Harzer-Roller-Museum

Rubrik:Wandern
Start:Parkplatz Teichtal/ Harzresidenz beim Kurhaus
Ziel:Kurhaus
Länge:4,0 km
Dauer:4 Stunden
Anfahrt:Sankt Andreasberg - Parkplatz Kurhaus
UTM: 32 U 605135 5730439
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Harzklub-Schilder und Dennert-Tannen
Kontakt:Harzklub e. V. Bahnhofstr. 5 a, 38678 Clausthal-Zellerfeld, Tel. 05323-81758, Fax: 05323-81221, Mail: info@harzklub.de, homepage: www.harzklub.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Harzklub-Wandertipp zum Deutschen Wandertag 2014.
Hinweis: Die Wanderführer behalten sich vor, beim offiziellen DWT-Termin die Tour bei Bedarf zu modifizieren.

Vom Parkplatz gehen wir aufwärts bis zur Clausthaler Straße und dann nach links auf die Straße "An der Skiwiese" bis zum Hotel "In der Sonne". Über den St. Andreasweg, Finkenweg und den Waldweg kommen wir zur "Freibiersquelle". Ein Andreasberger namens Freibiers hatte hier an der Quelle um 1910 einen Ausschank erreichtet. Daher die Bezeichnung Freibiersquelle mit dem "s" in der Mitte. Von hier gehen wir abwärts durch den Wald, überqueren den asphaltierten Waldweg und wenden uns in das wildromantischen "Sperrental". Auf dem "Gerenner Weg" (Bänke) an "Busch-Ruh" vorbei, gehen wir um den Totenberg (tauber Berg, kein Erzvorkaommen)herum zum Bäckerhügel bis zur 'Grundstraße. Letztere führt uns bergauf bis zum Nationalparkhaus. Von dort geht es steil aufwärts zum Bergmuseum "Grube Samson" und dem weltweit einzigen Harzer-'Roller-Kanarien-Museum. Anschließend kommen wir durch den Kurpark zurück zum Ausgangspunkt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,92 MB)

« zurück zur Übersicht »