GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Radweg Berlin-Hameln (RBH)

Rubrik:Regionales Radwandern, Radfernwege, Fahrrad-Touren
Start:Berlin, Brandenburger Tor
Ziel:Hameln, Altstadt
Länge:407,37 km
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. In Niedersachsen ausgeschildert, in Brandenburg und Sachsen-Anhalt nach Karte oder mit GPS-Gerät befahrbar.
Kontakt:adfc-Hildesheim
Uwe Jenss
Alter Markt 22
31134 Hildesheim

Tel. 0 51 21 - 3 42 26

E-Mail: jenss(at)adfc-hildesheim.de


www.adfc.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Der "Radweg Berlin-Hameln" (RBH) verbindet auf 385 km die Rattenfängerstadt Hameln an der Weser mit der Hauptstadt Berlin.
Die Routenführung verläuft fernab der großen Städte, bevorzugt die für den Radler angenehmeren mittleren und kleinen Orte, verläuft möglichst direkt, vermeidet Steigungen und bevorzugt eine Route abseits der Straßen.

Von BERLIN über Potsdam bis Petzow benutzt der RADWEG BERLIN-HAMELN den Fernradweg R1.

In BRANDENBURG verläuft er entlang des westlichen Ufers von Templiner und Schwielow-See durch das Waldgebiet des Zaucher. Er durchquert das Baruther Urstromtal und den nördlichen Rand des Fläming.
Route:
BERLIN-Brandenburger Tor - Straße des 17. Juni - Grunewald - Glienicker Brücke - Potsdam (Landeshauptstadt) - Petzow (Park und Schloss) (bis hierher auf dem R 1 !)- Bliesendorf - Lehnin (Klosteranlage, Kolpin See) - Michelsdorf - Golzow - Ragösen - Dippmannsdorf - Weitzgrund (Mittelpunkt der DDR) - Verlorenwasser - Egelinde - Dahlen - Rottstock - Dretzen - Landesgrenze.

In SACHSEN-ANHALT quert der RADWEG BERLIN-HAMELN die Elbe bei Schönebeck verläuft dann durch die flachwellige Magdeburger Börde.
Route:
Landesgrenze - Magdeburgerforth - Drewitz - Hohenziatz - Möckern - Ladeburg - Dannikow - Gommern - Elbenau - Grünewalde - Elbbrücke - Schönebeck (Salzdenkmal) - Welsleben - Sülldorf - Langenweddingen - Blumenberg - Wanzleben - Klein Wanzleben - Seehausen - Eggenstedt (Allerquelle) - Üplingen - Barneberg - Hötensleben (Grenzdenkmal).


In NIEDERSACHSEN verläuft der RADWEG BERLIN-HAMELN durch die Braunschweiger und Hildesheimer Lössbörde nördlich der Mittelgebirge und bietet ein schönes Panorama des Elm, der Asse und der Lichtenberge, sowie des Hildesheimer Waldes, des Osterwaldes und des Ith.
Route:
Landesgrenze - Schöningen (Braunkohletagebau, Schloss) - Dobbeln - Ingeleben - Warle - Watzum - Schöppenstedt (Eulenspiegel-Museum) - Bansleben - Weferlingen - Wendessen - Wolfenbüttel (Schloss, Altstadt, Marienkirche) - Leinde - Barum - Heerte - Salzgitter-Salder (Schloss Salder mit Museum) - Salzgittersee - Lesse - Berel - Nettlingen - Wöhle - Ottbergen (Wallfahrtskapelle mit Aussicht) - Achtum - Hildesheim (Dom und Michaeliskirche als Weltkulturerbe, Marktplatz) - Klein Escherde - Heyersum - Nordstemmen - Burgstemmen - Elze - Sehlde - Esbeck - Heinsen - Ahrenfeld - Marienau - Salzhemmendorf - Coppenbrügge - Behrensen - Rohrsen - HAMELN (Altstadt im Stil der Weserrenaissance).

Weitere Informationen zu der Tour finden Sie unter:

www.radweg-berlin-hameln.de/impressum.htm

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,60 MB)

Urheber: © Uwe Jenss, adfc-Hildesheim

« zurück zur Übersicht »