GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Duderstadt. Wandern am Grünen Band 2

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Duderstadt ZOB
Streckenverlauf:Tiftlingerode, Böseckendorf, Etzenborn, Weißenborn
Ziel:Duderstadt ZOB
Länge:16,71 km
Kontakt:Gästeinformation der Stadt Duderstadt
Marktstraße 66
37115 Duderstadt

Tel.: 05527/841200 und 19433

E-Mail: info@duderstadt.de
Internet: www.duderstadt.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Kolonnenweg der ehemaligen DDR-Grenztruppen

Kolonnenweg der ehemaligen DDR-Grenztruppen

130 Kilometer lang ist die ehemalige deutsch-deutsche Grenze im Eichsfeld. Hier - zwischen Harz und Hainich - soll die Vielfalt der Natur bewahrt und eine nachhaltige touristische Entwicklung der Region ermöglicht werden.Im jahrelang ungestörten "Schatten" der ehemaligen innerdeutschen Grenze konnten sich viele wertvolle Lebensräume erhalten, die andernorts verloren gingen. Sie sind noch heute Heimstatt und Refugium für zahlreiche bedrohte Tiere und Pflanzen. Vom Parkplatz am Omnibusbahnhof gehen sie auf dem Westerstieg zum Stadtwall und wandern auf ihm 600 m Richtung Süden, überqueren den Schützenring und folgen den Hinweisschildern nach K 112/Tiftlingerode. Im Ort bei der Kirche rechts ab in die Tiftlingeröder Straße, dann links in Salmketal. Knapp zwei Kilometer wandern Sie am rechten Ufer der Salmke entlang, überqueren dann den Bach und gehen links an ihm weiter, an seiner Quelle vorbei und biegen nach einem Kilometer links ab, überqueren die Kreisstraße 120 und wandern am Grünen Band entlang einen Kilometer bis zur Kreisstraße 113. Auf ihr links hinein nach Thüringen. Hinter der Landgrenze rechts ab. 7,2 Kilometer dem Verlauf des Grünen Bandes folgen, dann geht es bei Glasehausen zurück nach Niedersachsen. Dort geht es gleich wieder links ab in den Helleweg, der Sie direkt in die Ortsmitte von Weißenborn führ. Von dort kehren Sie mit dem Bus (Linie 155, Abfahrt 16:18, 17:18, 18:13) zurück nach Duderstadt.

Mahnmal in Böseckendorf

Mahnmal in Böseckendorf

ehemaliger Grenzpfeiler

ehemaliger Grenzpfeiler

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,69 MB)

Urheber: © Projektteam Rolli-Reisen im Eichsfeld

« zurück zur Übersicht »