GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Duderstadt. Mit Duo oder Bike an Werra und Leine

Rubrik:Barrierefrei, Mehrtagestour
Start:Duderstadt
Streckenverlauf:Böseckendorf, Ahrenshausen, Bornhagen, Friedland
Ziel:Duderstadt
Länge:91 bzw 97 km
Dauer:ca. 2 Tage
Barrierefreiheit:Die Tour ist barrierefrei. Geeignet für Rollstuhlfahrer mit Mobilitätshilfen.
Wegbeschaffenheit: Meist asphaltierte Rad- oder Feldwege, nur kurze Abschnitte führen über unbefestigte Feldwege. Es gibt einige Abschnitte auf Landstraßen, so zwischen Friedland und Obernjesa sowie zwischen Nesselröden und Duderstadt.
Kontakt:Projektteam Rolli-Reisen im Eichsfeld
c/o Stadt Duderstadt
Worbiser Straße 9
37115 Duderstadt
Tel.: 05527/841200
E-Mail: info@rolli-reisen.info,
Internet: www.rolli-reisen.info

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Auf dieser Tour erkunden Sie das Naturschutzgroßprojekt "Grünes Band Eichsfeld-Werratal". Hier soll ein Biotopverbund dauerhaft gesichert und gepflegt werden. Ihre Strecke kreuzt auf dem Weg durch Niedersachsen, Thüringen und Hessen immer wieder das "Grüne Band" auf der früheren deutsch-deutschen Grenze. An ihr liegen unter anderem das Hausschlachtemuseum Bornhagen, die Burgruine Hanstein und das Museum im Grenzdurchgangslager Friedland. (Infos zu DUO´s und Bikes unter www.rolli-reisen.info).)

Grünes Band im Eichsfeld

Grünes Band im Eichsfeld

Sie fahren vom historischen Rathaus zum Schützenring und verlassen Duderstadt auf der K 112 Richtung Tiftlingerode, Immingerode nach Böseckendorf. Hier in Thüringen wird aus der Kreis- eine Landesstrasse, auf ihr bleiben Sie bis Neuendorf, biegen dann im Ort rechts ab nach Etzenborn, fahren am "Grünen Band" entlang nach Weißenborn, wechseln auf der K 18 wieder nach Thüringen und fahren über Siemerode, Mengelrode, Burgwalde nach Arenshausen. Am Ortseingang biegen Sie von der B 80 links ab in die L 2009. Hinter Unterstein rechts auf die K 107/L1072 bis Bornhagen. Weiter geht es zurück auf der L 1072 bis zur Kreuzung mit der L 1002. Hier biegen Sie links ab, fahren über Hohengandern und Hottenrode nach Niedergandern. Sie überqueren die Leine, biegen an der T-Kreuzung links ab und fahren durch Reckershausen rechts der Leine Richtung Norden. Rund 150 m hinter dem Ortsausgang biegen Sie links ab auf den Radweg nach Friedland, überqueren im Ort  die Leine und die Eisenbahnstrecke, dann biegen Sie 200 m hinter dem Bahnübergang rechts ab in die Heimkehrerstrasse zum Museum auf dem Gelände des Grenzdurchgangslagers Friedland.Für den Rückweg empfehlen wenig befahrene Landes- und Kreisstrassen. Vom Gelände des Grenzdurchgangslagers fahren Sie Richtung Norden. Nach knapp zwei Kilometern biegen Sie rechts ab nach Groß Schneen, fahren durch den Ort bis zur B 27 und fahren auf der anderen Seite der Bundesstrasse auf der K 22 Richtung Ludolfshausen, im Ort links auf die L 567, durch die Ischenröder Schweiz, Bremke und Bischhausen bis Kerstlingerode. Im Ort fahren Sie rechts auf die K  45 und fahren über Beienrode und Etzenborn bis Nesselröden. Dort  geht es rechts ab nach Böseckendorf und dort links nach Immingerode nach Duderstadt. Streckenlänge 97 km, Höhe max 334 m, Höhe min 174 mMit Hand- oder Elektrobike fahren Sie von Friedland  durch das Gartetal auf dem Weser-Harz-Heide Radfernweg zurück nach Duderstadt. Von 1897 bis 1957  dampfte auf dieser Strecke die Gartetalbahn von Göttingen bis Duderstadt. Sie brauchte für die 36 Kilometer 2,5 Stunden (bei einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h!). Vom Gelände des Grenzdurchgangslagers fahren Sie rechts ab Richtung Norden über Klein Schneen nach Obernjesa. In der Ortsmitte biegen Sie links ab und danach gleich wieder rechts auf die K 29 Richtung Rosdorf. 1,1 km hinter den letzten Häusern biegen Sie an der Strassenkreuzung rechts ab und fahren über den Bahnübergang nach Niedernjesa. Im Ort halten Sie sich links und fahren bis zur B 27. Dort links ab, knapp 1,5 km bis zur Brücke über die Garte. Gleich hinter der Gartebrücke rechts ab. Entlang der Garte durch den nächsten Bauernhof bis zum Ende des Weges, dann rechts abbiegen. Sie fahren auf dem Gartetal-Radweg bis Diemarden, durchfahren die Ortschaft und fahren auf der Kreisstraße in Richtung Klein Lengden, folgen der Ausschilderung und queren den Ort. Nach knapp 700 Metern biegen Sie bei Steinsmühle rechts ab und fahren etwa 1.3 km am Waldrand entlang durch Wittmarshof und weiter geradeaus durch Benniehausen, bleiben auf dem Gartetalradweg nach Wöllmarshausen, Rittmarshausen und weiter Richtung Nesselröden. Sie fahren über eine bewaldete Anhöhe an einem Campingplatz vorbei bis zur Landstrasse, dort biegen Sie links ab und fahren durch Nesselröden entlang der Landstraße nach Westerode und weiter nach Duderstadt. Länge: 91 km Übernachtung in Bornhagen oder Friedland empfohlen. Mehr Infos: www.eichsfeld.de www.duderstadt.de Bildquellen: Galerie Göttinger Land, Geopark Harz, Stadt Duderstadt, Stadt Herzberg, Gemeinden Gieboldehausen, Seeburg, Rhumspringe, Heinz Sielmann Stiftung, BUND, Wilhelm-Busch-Museum, HVE, Verein Karstwanderweg, NLWK.

Leine zwischen Friedland und Göttingen

Leine zwischen Friedland und Göttingen

Diemardener Warte

Diemardener Warte

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (4,09 MB)

Urheber: Texte und Kartenbearbeitung: Projektteam Rolli-Reisen im Eichsfeld, c/o Stadtverwaltung Duderstadt

« zurück zur Übersicht »