GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Wanderung zur Hanskühnenburg

Rubrik:Wandern
Streckenverlauf:Parkplatz Vorbecken Sösestausee, Hanskühnenburg, Sösestausee
Länge:15.00
Kontakt:Harzklub e.V.
Bahnhofstr. 5a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 05323/81758
Fax 05323/81221

harzklub@tu-clausthal.de
www.harzklub.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Harzklub e.V. Wanderung

Vom Parkplatz auf dem Wanderweg 10S geht es stetig ansteigend durch den Rauhe Schacht an den Sergeantenklippen vorbei zu den Kanapeeklippen (schöne Felsengruppe). Unterhalb der Klippen muss man scharf nach links abknicken und weiter ansteigend auf dem 10S bis zur Hanskühnenburg (zur Rast empfohlen) wandern. An der Hanskühnenburg führt der Weg 13A nach Westen in Richtung Osterode. Der Weg bleibt ca. 4 km auf der Höhe. Man kommt auf dem Weg zu den Seilerklippen, zum Haspelkopf bis zum Bärengarten an mehreren Aussichtspunkten (nach Süden zum Brocken, nach Norden Richtung Schalke und Zellerfeld) vorbei. Am Bärengarten muss man nach rechts sehr steil auf dem Waldweg zum Schindelkopf absteigen. Hier lädt eine Schutzhütte zur Rast ein. Hier kommt man auf den Wanderweg 4F, der stetig abwärts am Wüstentalskopf vorbei zum Ufer des Sösestausees führt. Von dort muss man auf den Weg 6A nach rechts einbiegen und erreicht am Ufer entlang nach ca. 2 km den Parkplatz.



Wissenswertes:

Sösestausee: erstellt zur Trinkwasserversorgung.

Hanskühnenburg: Waldgaststätte mit sehr schönem Rundblick, am Felsen gegenüber der Burg befindet sich noch eine Gedenkschrift Schlageters, eingehauen im Felsen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,87 MB)

Urheber: © Harzklub e.V.

« zurück zur Übersicht »