GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Wanderung von der Okertalsperre zum Sidekum

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Okertalsperre
Streckenverlauf:Parkplatz Brückenschenke Okertalsperre, Dicker Kopf, Großer Wiesenberg
Ziel:Okertalsperre
Länge:16.00
Kontakt:Harzklub e.V.
Bahnhofstr. 5a
38678 Clausthal-Zellerfeld

Tel. 05323/81758
Fax 05323/81221

harzklub@tu-clausthal.de
www.harzklub.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Harzklub e.V. Wanderung

Gegenüber des Parkplatzes rechts an der Brücke vorbei steigt man sofort auf dem Weg 6E steil an und erreicht die Forststraße, auf der man nach rechts abbiegt. Diese Forststraße 6E führt leicht ansteigend zu der Romkerhaller Rabenklippe. Kurz vor der Klippe trifft man auf eine Wegekreuzung (schöner Rastplatz mit schönem Ausblick auf die Okertalsperre) im Großen Birkental. Hier biegt man nach links ab auf den Weg 7N und bleibt auf dieser ziemlich ebenen Forststraße ca. 3 km, umrundet den Eichenberg und erreicht den Weg 23A - 23F. Hier biegt man nach links ein in Richtung Dicker Kopf. Dort muss man nach links auf den Weg 7K abbiegen, auf dem man in ziemlich gleicher Höhe ca. 2 1/2 km in Richtung Dreibrunnen wandert. Dort biegt man nach links ab auf den Wanderweg 7J, der absteigend am Großen Wiesenberg (schöne Aussicht auf Altenau) vorbei zum Ski-Alpinum führt. Von der Talstation des Ski-Alpinums wandert man auf der Forststraße abwärts zum Okerstausee und über die Brücke zum Parkplatz. Wissenswertes: Romkerhaller Rabenklippe: schöne Aussicht auf die Ahrendsberger- und Kästeklippen. Ski-Alpinum: Skizentrum Schulenbergs.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (2,08 MB)

Urheber: © Harzklub e.V.

« zurück zur Übersicht »