GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Norddrebber - Suderbruch - Norddrebber

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Norddrebber
Streckenverlauf:Suderbruch
Ziel:Norddrebber
Länge:13.00
Kontakt:Zweckverband Aller-Leine-Tal

touristinfo@aller-leine-tal.de
www.aller-leine-tal.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Wandern Sie im schönen Aller-Leine-Tal

Norddrebber - Ausgangspunkt Gasthaus "Zu den Eichen", auf dem Radweg in Richtung Suderbruch, nach 1 km links abbiegen, am Waldrand vorbei, nach etwa 1 km nach rechts durch eine Birkenallee, durch Feld und Wiesen etwa 2 km weiter, wieder nach rechts in Richtung Suderbruch. Am Ortseingang nach links, ca. 500 m, den Zeichen folgen, nach rechts in die Straße "Feldhagen", die B 214 überqueren, weiter durch die Feldmark den Zeichen folgen, rechts abbiegen, nach ca. 1 km wieder rechts und nach ca. 400 m links durch das Ölgewinnungsgebiet mit Ölpumpen. Ein kleines Stück auf der Teerstraße und nach rechts abbiegen, auf einen Feldweg durch den Wald, nach ca. 1 km rechts abbiegen, nach ca. 100 m links den Zeichen folgen, nach ca. 300 m rechts zur B 214 und weiter nach links zurück zum Ausgangspunkt. Kulturelle Sehenswürdigkeiten 1. St. Gertrud Kapelle in Norddrebber Auf den Grundmauern eines Vorgängerbaues aus dem Jahre 1585 wurde 1757 die kleine Fachwerkkapelle errichtet. Er ist der einzige sakrale Kleinbau dieser Art in unserer Region. 2. St. Katharinen-Kirche in Suderbruch Erbaut wurde die Kirche 1850 - 1853. Stilelemente des späteren Klassizismus und neuromanische wie -gotische Formgebung begegnen sich hier.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,16 MB)

Urheber: © Zweckverband Aller-Leine-Tal

« zurück zur Übersicht »