GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Büchten - Grethem - Hörem - Büchten

Rubrik:Wandern
Streckenverlauf:Büchten, Grethem, Hörem
Länge:7.00
Kontakt:touristinfo@aller-leine-tal.de
www.aller-leine-tal.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Wandern Sie im schönen Aller-Leine-Tal

Büchten - Start in Büchten, Ortsmitte (Bushaltestelle), auf dem Radweg in Richtung Ortsteil Grethem - nach ca. 1,2 km gegenüber der Einmündung zur "Dorfstraße" rechts ab - über die ehemalige Bahntrasse und dann gleich links weiter - der Straße bis zur nächsten Gabelung folgen, dann rechts den "Eschenworther Weg" entlang - über die Beeke-Brücke und dann nach ca. 200 m links in den "Höremer Weg" - hinter den beiden Holzscheunen rechts ab - geradeaus über die nächste Kreuzung - dem gepflasterten Weg folgen, die nächste Kreuzung wieder geradeaus überqueren - am Friedhof Büchten rechts über die ehemalige Bahntrasse - dann weiter auf dem "Heidweg" bis zur Ortsmitte (Ausgangspunkt). Kulturelle Sehenswürdigkeiten und andere lohnende Ziele 1. Kalihalde in Grethem Die ehemalige Schachtanlage zur Kalisalzgewinnung ist noch ein Zeugnis aus der Zeit des örtlichen Kalibergbaus, der nach dem ersten Weltkrieg ca. 1923 eingestellt wurde. Grethem hat seinen bäuerlich dörflichen Charakter erhalten. Der Ort ist die Geburtsstätte der hier erstmalig gezüchteten Kulturheidelbeere. 2. Hörem Hier befindet sich ein landesbedeutendes Trakehnergestüt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (0,89 MB)

Urheber: © Zweckverband Aller-Leine-Tal

« zurück zur Übersicht »