GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Ehlershausen-Engensen

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Ehlershausen
Streckenverlauf:Ehlershausen, Engensen, Neuwarmbüchen
Ziel:Ehlershausen
Länge:11.00

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Gute Wanderwege

Mit dem Zug von Hannover Hbf. bis Ehlershausen. Am Bahnhof die Gleise überqueren, rechts abbiegen und bis zur ersten Straße gehen, links abbiegen und ca. 2 km weiter nach Karte bis an einen Zaun (Aufschüttung/Wasserwirtschaft) wandern. Dort links ab bis zu den zwei Häusern (links ist ein Golfplatz). Vor den Häusern rechts abbiegen und weiter geht´s durch den Kiefernwald. Im Spätsommer kann man Pilze und Preiselbeeren finden und die Heideblüte erleben. Nach der Schranke geradeaus und weiter nach Karte. Auf dem Hauptweg überqueren wir das kleine Bächlein "Wulbeck". Nach ca. 1 km Verlassen des Waldes, links ab über eine sanfte, wellige Landschaft (links wieder ein Golfplatz) bis zur ersten Straße gehen. Dort rechts abbiegen, dann etwas links. Einkehrmöglichkeit: "Kastens Café" Mittwoch bis Sonntag von 14.00 bis 18.30 Uhr geöffnet Tel.: 05139 / 5522 Vom Café (vorbei an der Kapelle) erreicht man in 10 Min. den Busstop 620 (über Großburgwedel bis Fasanenkrug, Linie 7). Es ist auch möglich den nördlichen Weg zu gehen, an einem Segelflugplatz vorbei. Die Strecke ist ca. 1,5 km länger. Die Wege sind zu jeder Jahreszeit begehbar. Engensen: Engensen wird im Jahre 1022 unter Eddinkhusen erwähnt. Die Kapelle ist aus Raseneisenstein (dieser wurde in der Wietze-Niederung gefunden) und Findlingsblöcken im 12. Jh. erbaut. Wer noch möchte, kann von dort ca. 6 km bis Neuwarmbüchen laufen. (Bus 630 bis Lahe zur Bahnlinie 3, GVH, 2 Zonen)

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,79 MB)

Urheber: © Gabriele Schatz, Hannover, Tel.:0511-562173

« zurück zur Übersicht »