GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Wandern in Wietzendorf - Tour 8

Rubrik:Wandern
Streckenverlauf:Wietzendorf, Pastorenmoor, Wietzendorf
Länge:4.00
Kontakt:Verkehrsverein Wietzendorf e.V.
Über den Brücken 1
29649 Wietzendorf

verkehrsverein@wietzendorf.de
www.wietzendorf.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Wandern in und um Wietzendorf

Vom Rathausplatz führt der Weg durch die Kampstraße - vorbei an der Schule, den Sportanlagen, dem Feuerwehrgerätehaus und dem Wasserwerk der Gemeinde - über die Bahnlinie der OHE in ein weitflächiges Wiesen- und Weidengebiet. - In dem im Süden angrenzenden Grünland, den Radewiesen, ist ein Großteil der Flächen zu Naturschutzzwecken von der Jugend-Naturschutzgruppe angepachtet oder von der Gemeinde und dem Landkreis aufgekauft. Die Wiesenflächen sind so aus der intensiven Nutzung herausgenommen; sie sollen sich unter Verzicht auf jegliche Düngung und Pestizidausbringung in Naturnahe Mährwiesen umwandeln (nur eine Mahd im August). Im Flächennutzungsplan der Gemeinde sind die Radewiesen als "Flächen zur Renaturierung" ausgewiesen. - Am Kiefernwäldchen zweigt der Weg links ab, vorbei an einer Streusiedlung auf dem Gebiet des ehemaligen Torfwerkes (in Betrieb von 1917 bis 1950) zum Pastorenmoor auf der linken Seite des Weges. Im spitzen Winkel um das Pastorenmoor herum führt der Weg durch die Radewiesen wieder zurück zum Ausgangspunkt. - Im Pastorenmoor, Eigentümerin ist die Kirche, durften früher (wie auch im Häuslingsmoor, s. Wanderweg) die "kleinen Leute" kostenlos für ihre Winterfeuerung Torf stechen. Heute versucht die Jugend-Naturschutzgruppe in Zusammenarbeit mit dem Landkreis, die alten Torfstiche wiederzuvernässen, um so auf Dauer naturnahes Moor entstehen zu lassen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,22 MB)

Urheber: © Verkehrsverein Wietzendorf e.V., Über den Brücken 1, 29649 Wietzendorf verkehrsverein@wietzendorf.de www.wietzendorf.de

« zurück zur Übersicht »