GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Tour 5 Dehnungshof

Rubrik:Reiten, Eintagestour
Streckenverlauf:Dehnungshof, Queloh, Weesen
Länge:29.00
Kontakt:Dr. S. Graser, Friedrich-Ebert-Strasse 16, Saarstedt

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Eine lange, aber gemütliche Tour durch Wald und Heide

Anfahrt: B3 Richtung Celle, hier L 240 Richtung Schewen, Herrmannsburg. Hinter Sülze und Huxahl in einer Ortskurve rechts ab Richtung Eschede. Durch Oldendorf (Bahnübergang), nach ca. 3 km im Wald rechts ab Richtung Dehningshof bzw. Severloh. Parken: Auf dem Seitenstreifen links oder dem Wandererparkplatz links. Vom Parkplatz weg weiter in Fahrtrichtung halten. In einiger Entfernung vor Beginn des breiten Sandweges links geht es einen schmaleren Sandweg deutlich bergauf, ein etwas verschlungener und versteckter Zugang. Am Ende links auf den Schotterweg, dann rechts bis zu einer Kreuzung, wo geradeaus Privatweg steht. Hier links abbiegen, geradeaus bis zur Hauptstrasse weiter, diese dann vorsichtig überqueren. Wir kommen dann auf einen Parkplatz und nehmen hier die rechte Weggabel. Die gesamte Strecke ist bewaldet. Wir nehmen dann den ersten deutlichen Weg nach links, weiter ca. 3 km geradeaus. In einem deutlichen Linksbogen kommt eine Kreuzung, hier links abbiegen in den Wald. Es öffnet sich dann sehr bald eine herrliche Heidelandschaft. Vor dem dann folgenden Waldstück in den Sandweg rechts. Dem Weg folgen, bis er wieder auf freier Heide in einen größeren, von links kommenden Weg mündet, hier dann nach rechts ab. Vorsicht: Den Weg teilen sich Fußgänger, Fahrradfahrer und Reiter in rücksichtsvoller Weise. Es geht vorbei an einem Wandererparkplatz. Eine kleine Kletterpartie gefällig? Hier kann vorher links des Weges ein Abstecher in eine Sandkuhle gemacht werden. Über die Landstrasse geht es geradeaus gemütlich nach Weesen. Vorm Ort biegen wir die erste Strasse links ab. Man sieht hier bereits einen Hof mit Weiden und Reitplatz von hinten. Tipp: Hier kann man hervorragend Essen. Es gibt Anbindemöglichkeiten für die Pferde, eventuell nach einer Gästebox fragen. Wir reiten den Weg zurück bis zum ersten Wandererparkplatz, halten uns aber jetzt geradeaus und in den Wald hinein, es geht hier stark bergauf. Oben öffnet sich wieder die Heidelandschaft, mit Ruhebänken linkerhand. Nun bieten sich zwei Alternativen an: Der kürzeste Weg wäre jetzt an der Kreuzung nach rechts bergab. An dem Ende links 3,5 km folgen, über die Landstrasse bis zum Parkplatz. An dieser Kreuzung links abbiegen entlang der Heide (etwas schotterig), zurück in den Wald. An der zweiten Kreuzung rechts ab, nächste Kreuzung dann nach rechts ab. Man landet auf dem anfangs überquerten Parkplatz an der ersten Landstrasse. Ein kleines Stück ca. 500 m rechts der Strasse folgen. In einer Linkskurve die Strasse überqueren, links, hoch in den Waldweg bergauf. Die nächste Kreuzung quert den Schotterweg, hier rechts bis zum Ende durch Wald und Heide. Auf dem Asphalt angekommen nach rechts schauen, dann ist der Parkplatz in Sicht. Ein Tipp: Ein gemütlicher Abschluss kann in der Fuhrmanns-Schänke, linkerhand liegend, erfolgen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,65 MB)

Urheber: © Dr. S. Graser

« zurück zur Übersicht »