GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Die westliche Geest

Rubrik:Reiten, Eintagestour
Start:Kakerbeck
Streckenverlauf:Wohlerst, Kohlenhausen, Ottendorf
Ziel:Steddorf
Länge:15,00 km
Kontakt:Frau Müller, Gemeinde Harsefeld (Stand 2002)

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

© Monika Gronitzki

© Monika Gronitzki

Diese ca. 15 km lange, abwechslungsreiche Route ist kein Rundwanderweg, sondern führt Sie mitten durch die westliche Stader Geest in den Landkreis Rotenburg (Samtgemeinde Zeven). Beginnend zwischen Kakerbeck und Doosthof reiten Sie auf befestigten, ebenen Wege durch das Dorf Wohlerst. Weiter geht es durch das wertvolle Hammoor, ein wunderschönes Feuchtgebiet - eben noch ein echtes Moor, bis kurz vor Oersdorf. Rechts abbiegen und der Karte folgend durch landwirtschaftlich geprägte Landschaften, an Weiden und Windkrafträdern vorbei über Kohlenhausen nach Ottendorf. Hier Einkehrmöglichkeit in Irmgard´s Terrassencafé. Verpflegung und Stärkung für Ross und Reiter - keine Übernachtung. Von Ottendorf aus entlang eines alten Heer-, Handels- und Pilgerweges zu den Findlingen, die über die Geschichte des berühmten Weges informieren. Einige hundert Meter weiter erscheint ein Schild "Stuhenfieren - Räuberherberge". Hier stand einmal eine echte Räuberherberge, dessen Besitzer laut Sage den armen (und reichen) Wanderern nicht nur das Geld, sondern auch das Leben nahmen. Glücklicherweise ist diese Herberge inzwischen für unsere Belange uninteressant, da sie schon vor einigen Jahrzehnten abgebrannt ist. Über den Stuhenfierener Wald bis nach Steddorf in der Samtgemeinde Zeven.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,51 MB)

Urheber: © www.bauernhofferien.de

« zurück zur Übersicht »