GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Unterwegs in der Welt des Poltergeistes Hödeken

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Schildhorst
Streckenverlauf:Winzenburg, Burkhardtshöhe, Hohe Schanze, Fischteiche. Sauberg
Ziel:Schildhorst
Länge:14,18 km
Dauer:ca. 4 bis 5 Stunden
Schwierigkeit:ca. je 650 Höhenmeter Auf- und Abstiege
Anfahrt:Bei Anreise mit der Bahn bis Freden / Leine (Strecke Hannover - Göttingen).
Von hier über einen sonnigen, aussichtsreichen Berghügel nach Schildhorst (ca. 3 km).
Kontakt:Peter Teiwes
Schildhorsttal 2
31088 Winzenburg

Telefon: 0173-8961736 oder
E-Mail: Peter.Teiwes@gmx.de
Internet: www.peter-teiwes.de/

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Tageswanderung auf geheimnisvollen Pfaden durch die Wälder um Winzenburg

Tageswanderung von Winzenburg OT Schildhorst durch schattige Laubwälder nach Winzenburg / Apenteiche und weiter zum Aussichtspunkt Burkhardtshöhe. Bei schönem Wetter genießen Sie einen herrlichen Blick über Everode, Winzenburg und die Wälder des Berglandes. Von hier aus gelangen Sie auf den Rennstieg und folgen den Spuren des Berggeistes Hödeken - dem guten und bösen Poltergeist der Winzenburg - bis zur Hohen Schanze. (Falls Sie hier jemandem mit weiter, schlotternder Hose, kurzem Mäntelchen und Bauernhut und klein gewachsen begegnen, dann reizen Sie ihn nicht. Vielleicht ist es der Poltergeist Hödeken und der rächt sich dann mit bösen Streichen.)

An den Ausgrabungsstätten auf der Hohen Schanze, mit 326 m die höchste Erhebung im südlichen Sackwald können Sie die Siedlungsgeschichte dieser Gegend noch hautnah nachvollziehen. Ein steiler Pfad führt Sie ab hier hinab zu den Fischteichen an der Straße Winzenburg - Westerberg. Es besteht die Möglichkeit einer Einkehr, bevor Sie über den Sauberg zurück zum Ausgangspunkt nach Schildhorst gelangen.
Varieante: Bei Anreise mit der Bahn bis Freden / Leine (Strecke Hannover - Göttingen).Von hier über einen sonnigen, aussichtsreichen Berghügel nach Schildhorst (ca. 3 km). In Freden lädt eines der am schönsten gelegenen Freibäder zur Erfrischung ein.

Ausrüstung:
Knöchelhohe Wanderschuhe, Regenjacke, bequeme Wanderbekleidung,
Getränke (mind. 1,5 Liter Wasser je Person).

Urheber: Peter Teiwes, Winzenburg - http://www.peter-teiwes.de/

« zurück zur Übersicht »