GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Bollenhagener Moorwald

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Straße 'Middelreeg', nördlich von 26349 Jade-Südbollenhagen, nahe des Reitplatzes
Ziel:Straße 'Middelreeg', nördlich von 26349 Jade-Südbollenhagen, nahe des Reitplatzes
Länge:2,36 km

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

In Südbollenhagen in der Gemeinde Jade wächst das größte zusammenhängende Waldgebiet der Wesermarsch heran. Auf einem kleinen Spaziergang kann man das Gelände jetzt schon erkunden.

Neben altem Eichenmischwald entsteht in Südbollenhagen wieder ein standortgerechter Laubmischwald (Foto: Landkreis Wesermarsch).

Neben altem Eichenmischwald entsteht in Südbollenhagen wieder ein standortgerechter Laubmischwald (Foto: Landkreis Wesermarsch).

Die Spazierroute bei Südbollenhagen führt durch ein ehemaliges Auengebiet der Jade. Ringsherum um einen bestehenden, 150 Jahre alten Eichenmischwald entsteht hier seit 2008 ein ausgedehnter, standortgerechter Wald aus Eichen, Birken und Weidengebüschen, außerdem werden Binsensümpfe, extensiv genutzte Grünlandbereiche und ein Stillgewässer entwickelt.

Mit den Naturschutzmaßnahmen werden Flächen ersetzt, die in Wilhelmshaven durch die Ausweisung von Gewerbegebieten verloren gehen.

Im östlichen Teil des Projektgebietes liegt die Erkundungsstation „Bollwerk“ am Weg. Hier kann man sich über das Renaturierungsprojekt informieren und sich im Erkennen von Vogelstimmen üben; für Gruppen und Schulklassen gibt es hier außerdem ein kleines Labor, Ferngläser und GPS-Geräte.

Entlang des Rundwegs haben Künstler „Moorgeister“ geschaffen (Foto: Landkreis Wesermarsch).

Entlang des Rundwegs haben Künstler „Moorgeister“ geschaffen (Foto: Landkreis Wesermarsch).

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,88 MB)

« zurück zur Übersicht »