GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Wanderweg durch das Okertal

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Waldhaus Oker (Stadteil von Goslar)
Streckenverlauf:Oker/Gasthaus
Ziel:Romkerhaller Wasserfall
Länge:ca. 11 km
Schwierigkeit:klippenreich, eng, viele Windungen
Anfahrt:Von Oker geht es mit dem PKW oder dem Bus bis zum Parkplatz bzw. zur Bushaltestelle am "Waldhaus".

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Das Okertal ist bekannt als schönstes Tal im Westharz.

Romkerhaller Wasserfall

Romkerhaller Wasserfall

Die Tour beginnt an der Bushaltestelle "Waldhaus". An der Oker geht es dann links aufwärts zur Ziegenrückenklippe. An dieser geht der Wanderer entlang und auf dem Weg weiter bis zur Wegegabelung. Hier nicht rechts hinab gehen, sondern auf dem Weg bis zur Käste bleiben. Jetzt folgt man der Wegemarkierung und hinter Mausefalle und Hexenküche steigt der Wanderer ab zum Romkerhaller Wasserfall. Der Romkerhaller Wasserfall ist ein 60 Meter hoher Wasserfall der kleinen Romke. Dann geht es weiter zur B 498. Diese überquert man und wandert talaufwärts zur "Romkerhalle". Die "Romkerhalle" ist ein Hotel mit Gaststätte und wird auch "Kleinstes Königsreich der Welt" genannt. Dann wird die Oker überquert. Auf der linken Seite der Oker geht es okerabwärts bis zum Hotel "Waldhaus" im Goslarer Stadtteil Oker.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen (1,51 MB)

« zurück zur Übersicht »