GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Burgpark Peine

Adresse

Am Amthof
31224 Peine, Kernstadt
Telefon: 05172 9492600

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Burgpark

Burgpark

1998 wurde der verwilderte Amtmann-Ziegler-Garten am Rand des Peiner Schlossbergs archäologisch untersucht. Dabei legte man Gebäude- u. Mauerreste der alten Peiner Burg frei und entkrautete die 6000 qm große Grünanlage.
Die erste Erwähnung fand die Burg im Jahr 1130. In den folgenden wechselvollen Jahrhunderten wurde sie mehrfach um- oder ausgebaut, bis 1816 das letze Schlossgebäude abgerissen wurde.  Heute bietet der Burgpark seinen Besuchern einen erstklassigen Überblick über die Ausgrabungen und die Peiner Altstadt. Schautafeln informieren über Ausgrabungsobjekte und die Geschichte der Peiner Burg. Mehrmals pro Jahr finden Open-Air-Feste zu unterschiedlichen Themen auf der Anlage statt.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »