GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Königsteiche

Ebstorf

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Etwa auf der Hälfte des Rückweges zum Parkplatz liegen die »Königsteiche«. Die Teiche wurden um 1890 von Richard Toepffer angelegt und dienten der Forellenzucht. Auch sie sind seit 1988 unbewirtschaftet. Im westlichen Königsteich kommt die »Krebsschere« vor, auf die die »Grüne Mosaikjungfer« zur Eiablage angewiesen ist. Im Bereich der Insel ist jederzeit ein Höckerschwan zu sehen, gelegentlich kann man den Pfiff des Eisvogels vernehmen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »