GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Dicke Eiche

Hude

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Dicke Eiche war die stärkste aller Hasbrucheichen. Durch Fahrlässigkeit brannte sie 1923 völlig aus und stürzte danach um. In den 60er- Jahren wurden die Reste des Stammes auf Klötze gelegt. Heute steht an dieser Stelle eine neue Dicke Eiche – ein nettes Plätzchen mit Bank und Tisch lädt zu einer kleinen Pause ein.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »