GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Kiefhölzer Teich

Schulenberg im Oberharz

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der Kiefhölzer Teich ist einer von den zahlreichen Teichen des Oberharzer Wasserregals. Nordöstlich von Clausthal-Zellerfeld gelegen, ist er ein typischer Bergbauteich des 17.Jahrhunderts. Der Stauteich wurde errichtet um das Zellerfelder Revier, mit seinem stetig wachsenden Bedarf an Betriebswasser, zu versorgen. Der etwa 310 Meter lange und 12 Meter hohe Erdbaudamm staut ein Gewässer von bis zu 4,5 Hektar Wasserfläche. Der 190 Meter lange und 280 Meter breite Kiefhölzer Teich speichert maximal etwa 260.000 qm Wasser, das zu Bergbauzeiten dazu benötigt wurde, die Fahrkunst zu betreiben. Heute ist der Kiefhölzer Teich ein exzellentes Badegewässer und einer der familienfreundlichsten Teiche im Harz schlechthin. Ein großflächiger Parkplatz liegt nur etwa 100 Meter vom Teich entfernt. Außer Baden in hervorragender Wasserqualität kann man dort auch Boot fahren und Angeln. Ausgedehnte Liegezonen bieten sowohl sonnige wie auch schattige Plätzchen und vor allem ausreichend Platz um auch mal mit den Kindern rum zu tollen. Auch ist der Teich der einzige um Clausthal-Zellerfeld, an dem offenes Feuer und Grillen erlaubt sind. Dazu sind festinstallierte Grilleinrichtungen vorhanden, die zu einem ausgiebigen Picknick einladen. Allerdings sind offene Feuer, an den dafür vorgesehenen Plätzen, zuvor beim Förster anzumelden!

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »