GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Burganlage Steinbrück

Adresse

Jürgen-Wullenweber Weg
31185 Steinbrück
Website: http://www.burg-steinbrueck.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Burganlage Steinbrück

Burganlage Steinbrück

Um die altehrwürdige Burg auch den folgenden Generationen zu erhalten, gründeten zehn Frauen und Männer am 09.März 1990 den Förderverein Burg Steinbrück.

Ziel war es, die alten Mauern mit Leben zu erfüllen, sei es durch Kultur in jeder Form oder durch Aufbewahrung von Dokumenten und Schriftstücken.

Bauliche Erhaltungsmaßnahmen wurden uns durch die Eigentümerin Kirche verwehrt. Da die Satzung auch die Pflege der Außenanlagen der Burg beinhaltet, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, die Rasenflächen auf dem Burggelände und das Umfeld zu pflegen.

Zu den Burgfesten, die in einem regelmäßigen Abstand von zwei Jahren stattfinden, sorgen wir seither für die Verpflegung und Beköstigung der Akteure und Zuschauer sowie für deren Sitzgelegenheiten. Theaterabende veranstalten wir seit einigen Jahren als Auftakt zu den Burgfesten und den Jahren dazwischen, welche auf dem Burghof abgehalten werden.

Weitere Aktivitäten erfolgen von uns beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals oder bei den regionalen Entdeckertagen. Auch weitere Veranstaltungen können nach Bedarf jahreszeitgemäß kurzfristig geplant werden.

Inzwischen konnten wir bis dahin nicht Bekanntes in den alten Burgmauern entdecken, z. B. die ehemalige Pulvermühle in der heutigen Kehrwiderkirche und die Trocken- und Brauanlagen im Palas, deren bauliche Abmessungen gutachterlich dokumentiert sind.

Seit einem Jahr sind wir mit dem Festungskreis der Aktionsgemeinschaft Altstadt Wolfenbüttel e. V. befreundet und konnten feststellen, dass wir durch die Zugehörigkeit zum ehemaligen Herzogtum Braunschweig in der Vergangenheit geschichtlich eng miteinander verbunden sind und sich viele Gemeinsamkeiten mit den Wehranlagen in Wolfenbüttel und der Steinbrücker Burg ergeben haben.

Wir hoffen, dass sich für die Zukunft Möglichkeiten ergeben, um die Burg Steinbrück auch noch für die nächsten Generationen sicht- und haltbar zu machen.

     

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »