GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Dümmer See

Adresse

49459 Lembruch
Website: www.duemmer.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Niedersachsens zweitgrößter Binnensee - inmitten des Naturparks Dümmer - bietet mit 16 qkm Wasserfläche ideale Möglichkeiten für den Wassersport. Er hat aber auch eine wichtige ökologische Funktion als Feuchtgebiet für die hiesige Flora und Fauna.

Als nach der letzten Eiszeit sandige Ablagerungen den Fluss "Hunte" eindämmten, bildete sich im Laufe der Zeit eine Wasserfläche, die eine maximale Größe von 80 qkm erreichte. Durch Verlandung und Sinken des Wasserspiegels schrumpfte der See auf seine heutige Größe. Seine jetzt immerhin noch 16 Quadratkilometer große Wasserfläche bietet ideale Möglichkeiten für den Wassersport, den man hier auch erlernen kann. Jedoch hat der "Dümmer See" auch für andere Bereiche eine große Bedeutung. Seine ökologische Funktion als Feuchtgebiet in Verbindung mit den angrenzenden Moor- und Niederungsflächen bildet für die hiesige Flora und Fauna eines der noch verbliebenen Rückzugsgebiete. Große Teile im Uferbereich stehen deshalb unter Naturschutz, um auch Weißstörchen, Graureihern, Uferschnepfen, Kiebitzen und Graugänsen ihre Brut- und Nahrungsstätten zu erhalten. Ein naturschützerisches Sanierungskonzept, an dem sich die Europäische Union und das Land Niedersachsen beteiligen, soll weitere Erfolge für die ökologische Situation in der Dümmer-Region sichern. Vor diesem Hintergrund haben nahezu alle Besucher des "Dümmer Sees" Verständnis dafür, dass der See nicht mit Motorbooten befahren werden darf.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »