GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Grenzstreifenprojekt Gruenes Band

Adresse

Rote-Warte-Strasse
37115 Duderstadt
Telefon: 05527 914-0
E-Mail: nfo@sielmann-stiftung.de
Website: http://www.siel..ng.de/index.php

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Mit dem Start des Naturschutzgroßprojektes "Grünes Band Eichsfeld-Werratal" werden in den kommenden Jahren viele Einzelprojekte der Heinz Sielmann Stiftung in der Mitte Deutschlands zu Sielmanns Biotopverbund Harz - Eichsfeld - Werratal verknüpft.

Inge und Heinz Sielmann

Inge und Heinz Sielmann

Das Eichsfeld - Land des Rotmilans - liegt im Zentrum Deutschlands zwischen Harz, Werratal und Thüringer Wald. Brutal durchtrennte die deutsch-deutsche Grenze diese Region, die sich schon immer durch ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl ausgezeichnet hat. Mittlerweile ist aus der Todeszone am Eisernen Vorhang ein Paradies für die Natur geworden. Heute liegen rechts und links des Grünen Bandes wertvolle Perlen der Natur, um deren Sicherung sich die Stiftung seit langem bemüht. Neben dem "Grenzstreifenprojekt", sind es vor allem prägnante Kleinode der Region, wie die Rhumequelle, der Seeburger See und der Glockengraben, denen die Aufmerksamkeit gilt. Mit dem jüngsten Großvorhaben der Stiftung, dem Naturschutzgroßprojekt "Grünes Band Eichsfeld-Werratal", sollen diese einzelnen Projekte im Sielmanns Biotopverbund Harz - Eichsfeld - Werratal gebündelt werden.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »