GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Ausstellung "Lengede im Fokus der Welt"

Adresse

Vallstedter Weg 1
38268 Lengede
Telefon: 05344 890
Telefax: 05344 8920
Website: www.lengede.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Montag-Mittwoch: 08.00-16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00-18.00 Uhr
Freitag: 08.00-12.00 Uhr

Weitere Informationen

Im Gemeindehaus von Lengede befindet sich die Dauerausstellung "Lengede - im Fokus der Welt". Hier kann Vieles zum Thema Eisenerz erfahren und in die Geschichte des Bergbaus eingetaucht werden. Durch das Grubenunglück und die aufsehenerregende Rettungsaktion von 1963 ist besonders Lengede als Standort der Eisenerzförderung noch heute in Erinnerung. Diese Ereignisse sind anhand der damals außergewöhnlichen Medienberichterstattung in der neuen Dauerausstellung dokumentiert, verbunden mit eindrucksvollen Fotografien, die als Geschichtsquellen die Ereignisse belegen und visualisieren.

Ausstellung zum Wunder von Lengede

Ausstellung zum Wunder von Lengede

Doch nicht nur das Jahr 1963 bestimmte die Ortsgeschichte von Lengede sowie den Bergbau im Braunschweiger Land und im Salzgitter-Gebiet.
Daher ist die neue Dauerausstellung im Rathaus Lengede erweitert um eine Übersicht über die Geschichte des Bergbaus in Lengede, um Einblicke in die Ortsgeschichte sowie um wichtige Zeugnisse der Erdgeschichte wie Fossilien und Gesteine in einer eigenen Ausstellungsabteilung. 

Die Ausstellung ist eine Station des Radler-Passes im Peiner Land, mit dem sich fleißige Radfahrer eine Belohnung erradeln können.

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »