GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Nationalpark Harz Torfhaus-Stieg

Adresse

Torfhaus 8
38667 Bad Harzburg
Telefon: 05320 331790
E-Mail: post@torfhaus.info

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Mit einer großzügigen und attraktiven Gestaltung des Außengeländes des Nationalpark-Besucherzentrums TorfHaus sowie der Anlage eines neuen Besucherleitsystems mit direktem Einstieg in das Wanderwegenetz ergänzt der Nationalpark Harz mit dem Torfhaus-Stieg seine Angebotspalette für die zahlreichen Gäste.

Platz hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum Torfhaus mit Brockenblick und neu gestalteter Sitzgruppe. Fotorechte: Heike Albrecht

Platz hinter dem Nationalpark-Besucherzentrum Torfhaus mit Brockenblick und neu gestalteter Sitzgruppe. Fotorechte: Heike Albrecht

Bei der Neugestaltung des Außengeländes wurden Treffpunkte und Besinnungsräume geschaffen, Ausblicke in die wilde Natur des Nationalparks in Szene gesetzt und Nationalpark-Botschaften vermittelt. Ein weiteres Tor in den Nationalpark wurde geöffnet und viele Menschen jeden Alters werden eingeladen, Natur zu erleben und sich für die Nationalpark-Idee zu begeistern.

Zuerst fällt die 6 m hohe bunte Holzskulptur auf. Mit Luchs, Salamander, Libelle und weiteren Vertretern zeigt sie harztypische Tiere als überlebensgroßes Abbild.  Daran schließt sich ein geschwungener Holzpfad an, der die Besucher am Nationalpark-Denkmal vorbei hin zu einer Sitzgruppe und zu einem herrlichen Brockenblick leitet. Hier finden sich, wie bereits vorher am Bohlenweg, weitere kleinere Holzstelen in Form von Farnwedeln, die jeweils in geschwungenen Textbändern verschiedene Nationalparkbotschaften zeigen. Daran schließt sich ein Schotterweg an, der nun unmittelbar vom Besucherzentrum in das Wandergebiet Torfhaus führt, ohne dass man noch, wie bisher, mehrere hundert Meter entlang der Straße und des brausenden Verkehrs gehen muss. Nun ist also Naturgenuss pur von Anfang an möglich! Von hier aus erreicht man auch den WaldWandelWeg oder den Bohlensteg am Großen Torfhausmoor.

Das Besucherzentrum und der unmittelbare Außenbereich mit der großen Tierstele ist barrierefrei, der anschließende Pfad aufgrund er Geländetopografie nur sehr bedingt. Infos bekommen Sie im Besucherzentrum.

Dieser Punkt liegt im Nationalpark Harz.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »