GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Naturerlebnis am Ostende von Juist Informationshütte

Adresse

26571 Juist, Ostende von Juist
Telefon: 04421 9110
E-Mail: poststelle@nlpv-wattenmeer.niedersachsen.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das Ostende von Juist ist einer der dynamischten Teile des Wattenmeeres. Von der dort eingerichteten Informationshütte können brütende und rastende Seevögel beobachtet werden, ohne sie zu stören. Zudem kann die Entstehung des Kalfamer und die Wanderung der Inseln nachvollzogen und dargestellt werden.

Schutz- und Informationshütte mit Aussichtsfernrohr. Bildrechte: Bernd Oltmanns

Schutz- und Informationshütte mit Aussichtsfernrohr. Bildrechte: Bernd Oltmanns

Am Ostende der Insel Juist lädt eine Schutz- und Informationshütte mit anschließender Plattform zur eigenen, stillen Naturbeobachtung ein. Die Informationshütte ist auch als Endpunkt eines vorhandenen Lehrpfades konzipiert und kann dazu dienen, Gruppen und Führungen aufzunehmen und dort den Abschluss einer Führung zu gestalten.Durch die Lage am östlichsten, frei begehbaren Punkt der Insel ist die Plattform ein beliebtes Tagesausflugsziel für die Inselgäste. Von der Plattform hat der Besucher einen faszinierenden Ausblick über das völlig der natürlichen Entwicklung überlassene Ostende der Insel.Ein fest installiertes kostenloses Spektiv erlaubt einen Blick auf den vorgelagerten Strandbereich über das Seegat zwischen Juist und Norderney bis zur Nachbarinsel.Die Beobachtungsplattform bietet darüber hinaus die Möglichkeit, einen Einblick in Brutkolonien von Möwen und Löfflern zu bekommen sowie die Faszination des Vogelzuges an einem bedeutenden Hochwasserrastplatz an der Watterkante zu erleben.Diverse Informationstafeln in der Hütte informieren neben den Themen Inseldynamik und Entstehung auch die Zugwege der Ringelgans, der Symbolart der Insel Juist.  

Dieser Punkt liegt im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Dieser Punkt liegt im Naturschutzgebiet Natura 2000-Gebiet: 2306301 Niedersächsisches Wattenmeer.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Weitere Informationen als PDF herunterladen Lageplan Infohütte

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »