GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Naturwunder 19 Magerrasen Camp Reinsehlen

Schneverdingen
Website: http://www.natu..nd-naturblicke/

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Camp Reinsehlen ist ein Stückchen Erde mit bewegter Geschichte. 1938 wurde hier ein Militärflughafen gegründet. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand ein großes Flüchtlingslager. Später schlug die Britische Rheinarmee hier ihr Hauptquartier für militärische Übungen in der Heide auf.

Magerrasen Camp Reinsehlen

Magerrasen Camp Reinsehlen

Heute gibt es nur noch friedliche Nutzungen. Wandern Sie entlang des größten Sandmagerrasens in Norddeutschland und treffen Sie mit etwas Glück einen Schäfer mit seiner Herde. Hier können Sie auch Landschaftskunstwerke wie die Knickpyramide, geheimnisvolle Bänke und ein Lavendellabyrinth bewundern.

Sandmagerrasen war wie die Heide früher weit verbreitet. Heute sind beide Lebensräume gesetzlich geschützt. Die hier lebenden Pflanzen und Tiere haben sich an die extrem kargen Nahrungs-, Wasserbedingungen und starke Temperaturschwankungen besonders angepasst. Seltene Pflanzen wie die Heidenelke, das Kleine Filzkraut oder das Silbergras sind hier zu finden.

Bleiben Sie bitte von Anfang April bis Mitte Juli unbedingt auf den Wegen, da viele Vögel in dieser Zeit auf dem Boden brüten und die Wildtiere ihre Jungen zur Welt bringen!

Dieser Punkt liegt im Naturpark Lüneburger Heide.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »