GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Naturwunder 09 Philosophischer Steingarten

Adresse

Alte Dorfstrasse
21272 Egestorf
Website: http://www.natu..nd-naturblicke/

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Mitten im historischen Heidedorf Egestorf befindet sich ein alter Friedhof. Geprägt wird er von einer alten Lindenallee.

Philosophischer Steingarten

Philosophischer Steingarten

Auch andere interessante Baumarten finden Sie hier. Ein Lutherdenkmal und der philosophische Steingarten sind hier ebenfalls zu sehen.

Im philosophischen Steingarten wurden Findlinge zusammengetragen und amüsant philosophisch interpretiert. So finden Sie zum Beispiel den „Stein des Anstoßes“, einen „Stolperstein“ oder den „Stein, der vom Herzen fällt“. Schauen Sie einmal vorbei und lassen Sie die Stätte auf sich wirken!

Findlinge wurden übrigens während der Eiszeiten zu uns transportiert. Die Gletscher der Eiszeiten wirkten dabei wie riesige Förderbänder. Sie rissen auf ihrem Weg aus dem hohen Norden Skandinaviens zahlreiche Gesteine mit sich. Diese können wir heute überall in der Lüneburger Heide bestaunen.

Nach geologischer Definition muss ein Findling mindestens einen Kubikmeter Volumen haben. Die Heidebauern dagegen nennen alles, was sie zu zweit nicht vom Acker schleppen können, „Findling“. Alles, was sie auflesen können, heißt „Lesestein“.

Dieser Punkt liegt im Naturpark Lüneburger Heide.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »