GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Naturwunder und Naturblick 02 Birkenbank

Adresse

Sudermühler Weg
21272 Egestorf, PKW-Parkplatz
Website: http://www.natu..nd-naturblicke/

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Wie aus einem Gemälde entsprungen wirkt diese Birkengruppe. Von einem erhabenen Endmoränenrücken bietet sich Ihnen eine hervorragende Aussicht in die Heidelandschaft.

Birkenbank

Birkenbank

Schnell wird klar, warum es sich hier um einen beliebten Picknickplatz handelt. Alte Birken an Wegrändern und als markante Baumgruppen gehören zum typischen Landschaftsbild der Heide und sind gern gesehen.

Die Sand- oder Hängebirke erhielt ihren botanischen Namen „Betula pendula“ übrigens wegen ihrer langen peitschenartigen Äste. Bis heute werden sie zum Binden von Besen benutzt. Die Birke ist eine Pionierpflanze. Sie breitet sich überall dort aus, wo ihr Licht geboten wird. In der Heide wird sie dadurch zur Konkurrenz für das Heidekraut, denn dies ist ebenfalls auf Licht angewiesen. In der Heidepflege ist die Birke daher eine große Herausforderung. Heideflächen mit unerwünschtem Birkenaufwuchs müssen regelmäßig aufwendig „entkusselt“ werden. „Entkusseln“ bezeichnet das Herausziehen oder Absägen von unerwünschtem Gehölzaufwuchs. An solch malerischen Orten wie hier bleiben sie aber stehen.

Dieser Punkt liegt im Naturpark Lüneburger Heide.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »