GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Aussichtsturm am Naturschutzgebiet Ilkerbruch

Adresse

Ilkerwiesenweg
Wolfsburg
Telefon: 05361 282078
E-Mail: Hansgeorg.Pudack@stadt.wolfsburg.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der luftige Holzturm bietet einen grandiosen Ausblick auf das Naturschutzgebiet Ilkerbruch, und gute Möglichkeiten zur Beobachtung der Vogelwelt in der Niederungslandschaft. Er ist nur zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen.

Mit 12 Metern Höhe bietet der Aussichtsturm einen Blick aus der Seeadlerperspektive (Foto: A. Schrader).

Mit 12 Metern Höhe bietet der Aussichtsturm einen Blick aus der Seeadlerperspektive (Foto: A. Schrader).

Vom Turm auf der Südseite des Ilkerbruchs schweift der Blick weit über das gleichnamige Naturschutzgebiet. Mit seinen Feuchtwiesen und ausgedehnten Wasserflächen hat es eine europaweite Bedeutung für Brut- und Rastvögel; einige der Arten sind von oben mit dem Fernglas gut zu beobachten.

Mit Glück bekommt man vom Turm aus sogar Seeadler vor die Linse, die regelmäßig im Naturschutzgebiet jagen. Auch Einblicke in das Treiben einer Kormoran-Kolonie sind von oben möglich.

Bei den Rindern und Pferden, die sich im strukturreichen, unübersichtlichen Gelände ausfindig machen lassen, handelt es sich um robuste Heckrinder und Konik-Wildpferde, die hier im Naturschutzgebiet als Landschaftspfleger im Ganzjahreseinsatz sind.

Das Naturschutzgebiet lernt man am besten auf einem Wanderweg kennen, auf dem man das Naturschutzgebiet vollständig umrunden kann.

Dieser Punkt liegt im Naturschutzgebiet Ilkerbruch.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »