GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Biosphaerium Elbtalaue

Adresse

Schlossstraße 10
21354 Bleckede
Telefon: 05852 9514-0
E-Mail: info@biosphaerium.de
Website: www.biosphaerium.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Das Biosphaerium Elbtalaue im Schloss Bleckede ist das Informationszentrum für das Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Besucher erwartet eine interaktive Ausstellung nebst Aquarien mit Elbefischen, eine Biberburg und ein mittelalterlicher Aussichtsturm. Stärkung gibt es im benachbarten Café Fritz.

Das Biosphaerium Elbtalaue ist im Schloss Bleckede untergebracht (Foto: S. Zürneck).

Das Biosphaerium Elbtalaue ist im Schloss Bleckede untergebracht (Foto: S. Zürneck).

Thema der Ausstellung des Biosphaeriums ist die niedersächsische Elbtalaue, eine der ursprünglichsten Flusslandschaften Mitteleuropas – da gibt es zum Beispiel ein Überflutungsmodell, ein Aalspiel und ein Vogelstimmenklavier auszuprobieren; einem Storch kann man zwischen April und August live ins Nest schauen, und im Winterraum erfährt man, warum Vögel an den Füßen nicht frieren.

An den Glaswänden des Elbaquariums gibt es Gelegenheit, sich die Nase plattzudrücken beim Anblick der Unterwasserwelt der Elbe: Vom Aal bis zum Zander sind hier die typischen Elbfische zu sehen. Außerdem kann man ausprobieren, wieviel Kraft zum Angeln eines Hechts nötig ist.

Von den Fischen sind es nur wenige Schritte bis zu einem für die Elbe so typischen Säugetier: Dem Biber. Natürlich kann man dem Biber in der Elbtalaue begegnen. Im Biosphaerium sind Besucher dabei aber nicht auf die richtige Zeit und den richtigen Ort angewiesen. Der Biber kann hier, je nach Aktivitätsphase, durch eine Glasscheibe schlafend im Kessel der Biberburg, an Land oder schwimmend im Wasser beobachtet werden.

Wer den 20 m hohen, mittelalterlichen Turm im Hof des Elbschlosses erklimmt, wird mit einem kilometerweiten Blick über die Flusslandschaft belohnt.

Das Biosphaerium ist Ausgangspunkt für Spaziergänge in der Flusslandschaft, z.B. durch das nördlich von Bleckede gelegene Deichvorland zum Heisterbusch. Informationen dazu erhalten Sie am Infotresen.

Für Gruppen, Kindergärten und Schulklassen hält das Biosphaerium auf Anfrage Exkursionen und Spiele, Endeckungs- und Forschungsreisen durch die Ausstellung und das Außengelände bereit.

Dieser Punkt liegt im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue.

Weitere Informationen als PDF herunterladen Faltblatt Biosphaerium Elbtalaue

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »