GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Naturwunder und Naturblick 32 Wilseder Berg

Adresse

29646 Bispingen-Wilsede
Website: http://www.natu..nd-naturblicke/

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Naturpark Lüneburger Heide

Das hohe Herz des Naturparks. Hier am Wilseder Berg liegt Ihnen die Heidelandschaft regelrecht zu Füßen. Mit 169 Metern bildet er die höchste Erhebung im nordwestdeutschen Tiefland.

Wilseder Berg

Wilseder Berg

Bei klarer Sicht können Sie 40 km weit bis Hamburg blicken. Verständlich, dass der berühmte Mathematiker Carl-Friedrich Gauß (1788-1855) den Wilseder Berg als einen Punkt bei der Vermessung des Königreiches Hannover genutzt hat.

Der Wilseder Berg ist Teil eines Endmoränenzuges. Hier haben mächtige Gletscher der Saale-Eiszeit vor etwa 200.000 Jahren wie riesige Planierraupen Sand, Geröll und Felsen vor sich hergeschoben. Als der Vorstoß des Gletschers endete, blieben diese Materialien hier liegen. Große Findlinge und kleine Feldsteine, die das Eis bereits in Skandinavien mit sich riss, liegen überall im Gelände verstreut. Sie unterstreichen diesen von der Eiszeit geprägten Landschaftscharakter.

Der Wilseder Berg liegt übrigens mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, das wiederum Teil des Naturparks Lüneburger Heide ist. Naturschutzgebiete sind Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft in ihrer Ganzheit oder in einzelnen Teilen gewährleistet werden soll.

Dieser Punkt liegt im Naturpark Lüneburger Heide. Dieser Punkt liegt im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »