GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Beobachtungsplattform "Neue Moorhütte"

Adresse

Hubertusstraße
31535 Steinhude, Ortsteil Mardorf
Telefon: 05033 939134
E-Mail: info@naturpark-steinhuder-meer.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Plattform am Nordostufer des Steinhuder Meeres mit guten Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung auf dem größten Flachwassersee Deutschlands. Von der Plattform aus werden auch Vogelzählungen durchgeführt.

Die Vogelwelt des Steinhuder Meeres ist von der Plattform aus sehr gut zu beobachten (Foto: Grages).

Die Vogelwelt des Steinhuder Meeres ist von der Plattform aus sehr gut zu beobachten (Foto: Grages).

Der Blick von der Holzplattform auf den Schilfgürtel entlang des Ufers ist für sich bereits schön und die Weite der Wasserfläche ein Erlebnis. Zusätzlich ist ein Fernglas an diesem Ort ein nützliches Utensil, um den Naturgenuss noch zu steigern. Schließlich ist das Steinhuder Meer ein Brut-, Überwinterungs- und Durchzugsgebiet vieler Wat- und Wasservogelarten. Vogelbeobachtungen sind von hier bestens möglich.

Zu den häufigsten Vögeln auf der Seefläche des Steinhuder Meeres gehören Haubentaucher. Schon ab Januar bilden sie Brutpaare. Ihre ritualisierte, auffällige Balz, auch "Pinguintanz" genannt, ist sehenswert.

Von November bis Ende März ist die Wasserfläche den Vögeln vorbehalten. In den Wintermonaten zieht das fischreiche Steinhuder Meer Kormorane und Tausende von Gänsesägern und Tafelenten an. Im Sommer führen die Haubentaucher Junge. Seit ein paar Jahren brüten Seeadler, seit 2006 auch Fischadler am See.

Wer wissen möchte, wie ein naturnahes Seeufer aussieht, sollte seinen Blick über das Ostufer des Steinhuder Meeres werfen: An die See- und Teichrosengesellschaften schließt sich ein Schilfgürtel an, und etwas weiter im Trockenen wachsen Grauweidengebüsche. Der Schilfgürtel am Ostufer ist bevorzugter Lebensraum von Wasserrallen und Teichrohrsängern mit ihrem prägnanten, endlosen Gesang.

Die Plattform ist eine von mehreren Beobachtungspunkten, die entlang des Rundweges um das Steinhuder Meer von Besuchern genutzt werden können.

Die untere Ebene ist barrierefrei erreichbar.

Dieser Punkt liegt im Naturpark Steinhuder Meer. Dieser Punkt liegt im Naturschutzgebiet Ostufer Steinhuder Meer.

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programmes "Natur erleben" gefördert.

Dieses Projekt wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »