GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

St. Georg Kirche Steinhorst

Adresse

Brauelweg 2
29367 Steinhorst
Telefon: 05148 304
Website: www.tourismus-und-kirche.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Kirche bildet mit einem freistehenden Glockenturm, der von alten Eichenträgern gehalten wird, mit Pfarrhaus im Fachwerkstil, ehemaligem Küsterhaus (Kirchenschule, 1737) und Pfarrwitwenhaus ein beeindruckendes Ensemble eigener Prägung.

Der Hl. Georg wird als Märtyrer verehrt und gilt der Legende nach als Drachentöter und Vernichter des Bösen. Eine Holzfigur in der Kirche stellt den Namenspatron dar. Die alte Wehrkirche aus Feldsteinen sollte die Sachsen gegen die eindringenden Slawen schützen (1244). Die Kirche bildet mit einem freistehenden Glockenturm, der von alten Eichenträgern gehalten wird, mit Pfarrhaus im Fachwerkstil, ehemaligem Küsterhaus (Kirchenschule, 1737) und Pfarrwitwenhaus ein beeindruckendes Ensemble eigener Prägung. Der Chorraum ist später angebaut worden. Ausstattung: Die Kirche enthält einen schlichten neugotischen Altar (19. Jh.) und zwei vor dem I. Weltkrieg gestiftete bunte Glasfenster. Sie stellen die Kreuzigung und die Auferstehung Christi dar. Im Orgelprospekt von 1879 steht heute ein Werk von Fa. Thiemann (Hannover, 1974).

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »