GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Gut Kattenbruch

Adresse

31749 Auetal, Rolfshagen

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Einer der ältesten Einzelhöfe des Auetals aus der Kolonisationsphase des 13. Jh. ist das Gut Kattenbruch. Das alte schaumburgische Rittergeschlecht von Bardeleben ließ den Hof im 16. Jahrhundert befestigen.

In Notzeiten suchten die Rolfshäger hier Zuflucht. Der Kattenbruch und der benachbarte Struckhof sind vom Wesertal aus gegründet worden, weshalb sie als einzige Rolfshäger Höfe nicht nach Obernkirchen sondern nach Deckbergen eingepfarrt sind. Von der ursprünglichen Anlage ist nur noch der Einfassungsgraben im Gelände erkennbar.   Die Gebäude rings um das alte Herrenhaus sind 1884 der Spitzhacke zum Opfer gefallen. Die heutige Besitzerfamilie Ebeling lässt aber den alten Namen auf einem der Sandsteintorpfosten weiterleben.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »