GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Museum Fresenhof in Nienburg

Adresse

Leinstraße 48
31582 Nienburg
Website: www.nienburg.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Di bis So und nach Vereinbarung.

Weitere Informationen

Dies ist ein interessantes Museum für Ur- und Frühgeschichte und Bestandteil des Museum Nienburg. Hierzu gehören auch das Spargelmuseum, das Lapidarium, der Biedermeiergarten und das Quaet-Faslem-Haus.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Nienburg:

Der Stockturm, eines der Wahrzeichen der Stadt, am Schlossplatz 8. - Das Rathaus (14. Jahrhundert) mit Renaissance-Giebel, Lange Str. - Die St. Martinskirche (15. Jahrhundert), Kirchplatz. - Ehemalige Burgmannshöfe und liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser. - Ackerbürgerhäuser (16. Jahrhundert), Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2. - Das Quaet-Faslem-Haus, Museum, speziell des Biedermeiers, Leinstr. 4. Geöffnet Di.-Do. 10-17 Uhr, Fr. 10-13 Uhr, Sa.11-13 Uhr, So. 14-17 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 0 50 21 - 1 24 61, Fax 6 23 77. - Fresenhof, Museum für Ur- und Frühgeschichte, Leinstr. 48. Geöffnet Di.-Do. 10-17 Uhr, Fr. 10-13 Uhr, Sa. 11-13 Uhr, So. 14-17 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 0 50 21 - 1 24 61, Fax 6 23 77. - Rauchhaus im Museumsgarten, Leinstr. 4. Geöffnet Di.-Do. 10-17 Uhr, Fr. 10-13 Uhr, Sa. 11-13 Uhr, So. 14-17 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 0 50 21 - 1 24 61, Fax 6 23 77. - Traufenhaus (erbaut 1648), heute Ostdeutsches Heimatmuseum Nienburg, Weserstr. 5. Geöffnet samstags 10-13 Uhr und nach Vereinbarung, Tel. 0 50 21 - 91 15 63.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »