GeoLife | Das Freizeitportal in Niedersachsen | geolife.de

Wassermühle bei Ahausen/Rotenburg

Adresse

Ahauser Mühle 1
27367 Ahausen
Website: www.tourow.de

Ziel auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die inmitten eines Waldgebietes gelegene Wassermühle bei Ahausen wurde urkundlich erstmals im Jahre 1640 erwähnt.

 Bereits damals gehörte die Mühle zu einem landwirtschaftlichen Gut. Das zugehörige Land war jedoch so wenig ertragreich, dass keine Steuern für die landwirtschaftlichen Erträge zu zahlen waren. Um so erfolgreicher dagegen war der Mühlenbetrieb. Das läßt sich damit belegen, dass die Wassermühle im Jahre 1693 etwa 40 % des gesamten Steueraufkommens der Gemeinde Ahausen aufbringen konnte. 1901 wurde die alte Fachwerkmühle abgerissen und durch einen neuen Backsteinbau ersetzt. Die Mahlgänge der neuen Mühle wurden nicht mehr von einem Wasserrad, sondern von einer Turbine angetrieben. In den 50er Jahren verschlechterte sich die wirtschaftliche Situation der Wassermühle zusehends. Dies führte dazu, dass der ehemalige Mühlenspeicher zu einem Café umfunktioniert wurde. Denn immer mehr Ausflügler hatten mittlerweile die reizvolle Landschaft um die Ahauser Mühle entdeckt. Zur Zeit wird das Gebäude der Ahauser Wassermühle restauriert. Als Galerie oder Veranstaltungsort für Ausstellungen wird das Gebäude in der näheren Zukunft auch für Besucher zugänglich werden.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »